TONY 10 Bild: Victor Arnolds

© Victor Arnolds

TONY 10

"Jedes Jahr an meinem Geburtstag bäckt meine Mutter einen Kuchen, und mein Vater bringt mir die Bedienung eines neuen Kranes bei." Mit neun Jahren kann Tony fast jeden Kran auf dem Firmengelände fahren, doch sein Vater hat inzwischen politische Karriere gemacht. Tony sieht ihn immer seltener, und die Ehe der Eltern leidet darunter. Als Tony entdeckt, dass sein Vater bereits eine neue Freundin hat, schmiedet er einen Plan, wie er seine Eltern wieder zusammenbringen kann. Dabei kommt ihm sogar die Königin zu Hilfe.

TONY 10 entfaltet sich als fantasievolles Märchen, das mit seinen kräftigen Farben, schrägen Witzen und überraschenden Wendungen zu einem erstaunlich realistischen Ende findet.

PREIS DER KINDERJURY (Lobende Erwähnung) Internationales Kinderfilmfestival Wien 2012
PUBLIKUMSPREIS Internationales Kinderfilmfestival Wien 2012

Niederlande/
Deutschland/
Belgien 2012
86 Minuten, Farbe

Regie: Mischa Kamp
mit: Faas Wijn, Jeroen Spitzenberger, Rifka Lodeizen, Annet Malherbe, u. a.

8 +

deutsche Fassung

CINE CENTER
Dienstag / 15.11. / 16 Uhr

VOTIV KINO
Mittwoch / 16.11. / 15 Uhr
Online-Reservierung

CINEMAGIC
Sonntag / 20.11. / 15 Uhr

Mischa Kamp
Mischa Kamp