WAS FÜR EINE FAMILIE! © Filmladen Filmverleih

WAS FÜR EINE FAMILIE! © Filmladen Filmverleih

29. Internationales Kinderfilmfestival – Das gibt es nur im Film – Schräger als schräg!

Dinosaurier, die sich als künftige Rockstars sehen und ihre abgefahrene Musik vor begeistertem Publikum zum Besten geben; eine Kuh, die allein in der Pariser Metro spazieren fährt und die längste Zeit nicht eingefangen wird; ein Engel, der aus dem Nichts auftaucht und uns die geheimsten Wünsche erfüllt, auch wenn sie moralisch nicht unbedenklich sein mögen; Kinder, die in eine WG ziehen und ihre Eltern dazu bringen, im täglichen Pendeln die Betreuung zu übernehmen – das gibt es nur im Film! Unsere Sonderreihe widmet sich absurden Konstellationen in filmischen Erzählungen, die wir nur akzeptieren können, wenn wir die Logik des Alltags vergessen und uns voll und ganz auf die schräge Logik des Geschehens auf der Leinwand einlassen.

Bei unserer Abendvorstellung am Mittwoch, 15. November um 19 Uhr im VOTIV KINO spielen wir zum Thema den französischen Film WAS FÜR EINE FAMILIE! von Gabriel Julien-Laferrière. Jugendliche ab 12 Jahren in Begleitung von Erwachsenen sind herzlich willkommen! Anschließend laden wir zu unserem traditionellen Kinderfilmfestivalempfang.

Die Filme

 

  • Kulturabteilung der Stadt Wien
  • Bundesministerium für Bildung
  • Erste Bank
  • Filminstitut
  • Bundeskanzleramt Österreich: Kultur
  • Pepelnik & Karl
  • Institut Pitanga

 

  • Find us on Facebook!
  • Der YouTube-Kanal des Internationalen Kinderfilmfestivals